Bettina M. Reuss

Kennst du das Gefühl, oft übersehen zu werden 😞 und deine Leistungen nicht angemessen anerkannt zu sehen? Viele hochsensible Scanner können sich sicherlich damit identifizieren. Die Frage ist, ob Bescheidenheit eine erstrebenswerte Eigenschaft ist 🤔 oder, ob sie eher die Karriere behindert. 

Besonders hochsensible Menschen sind oft bescheiden und zurückhaltend, obwohl sie nach Anerkennung und Wertschätzung streben. Allerdings kann Bescheidenheit im Beruf zum 🚧 Hindernis werden. Die richtige Balance zwischen Bescheidenheit und Selbstvermarktung ist entscheidend. 

Die eigene Leistung muss aktiv kommuniziert 🗣️werden, da sie nicht von selbst spricht. Bescheidene Menschen sollten sich bewusst machen, dass 👉Selbstmarketing notwendig ist, um wahrgenommen zu werden. 

🌹Bescheidenheit ist eine Tugend, aber im Beruf sollte sie mit Bedacht eingesetzt werden, um den eigenen Erfolg nicht zu behindern.

🎧 Reinhören lohnt sich!

✨ Erkennst du dich wieder? Dann unterstütze ich dich gerne bei deinen Themen. Buche dir gleich ein kostenfreies Erstgespräch unter www.bettina-reuss.de und wir schauen gemeinsam nach deinen Möglichkeiten.

Wenn dir die heutige Folge gefallen hat, dann gib mir ein Like. 

Thanks 😘

Hier erreichst du mich persönlich: 

info@bettina-reuss.de

www.bettina-reuss.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert