Fachkräftemangel in aller Munde

Hochsensible und Scanner Peersönlichkeiten sind durchaus die High Potentials mit besonderen und herausragenden Fähigkeiten. Richtig eingesetzt, können sie wahre Höchstleistungen erbringen.


Allzuoft werden sie verkannt und sind falsch eingesetzt.

Dann reiben sie sich zwischen Langeweile und Sinnsuche auf, zwischen Unterforderung und Überforderung, zwischen gefrustet zu bleiben und Kündigung.


Wie sinnvoll wäre es wohl, in einer Organisation die Hochsensiblen und Scanner Persönlichkeiten zu identifizieren, um sie dann gemäß ihren Fähigkeiten und Kompetenzen einzusetzen, anstatt dieses wertvolle Human-Potential unerkannt zu lassen und sie im frustrierten Zustand Dienst nach Vorschrift machen oder kündigen zu lassen?




4 Ansichten