Individuelle Lebensdesigns & Jobmodelle für Scanner

Viele Scanner haben Angst, sich im Leben für einen einzigen Weg entscheiden zu müssen oder verharren in der Annahme, dass alles was sie gerne tun, im Rahmen ihres Jobs ausüben sollten.

Diese Ängste lässt Scanner oft vergessen, dass sie sich ihre ganz individuellen Lebensdesigns und Jobmodelle kreieren können, um langfristig glücklich zu sein.


Wichtig ist, dass man sich das Leben so bastelt, dass es zu den eigenen Bedürfnissen, Interessen und zum individuellen Scannertyp passt. So gibt es Scanner, die die Sicherheit des Angestelltenverhältnisses bevorzugen, aber innerhalb z. B. von Projektarbeit immer wieder Neues lernen können, ohne ständig den Job zu wechseln. Andere Scanner setzen hingegen auf hybride Lösungen und bauen sich mehrere Standbeine auf z. B. in Teilzeit angestellt und in Teilzeit selbstständig. Wieder andere haben einen „Brot & Butter Job“, der sie zwar nicht sonderlich fordert, aber genug Geld bringt und Freiraum lässt, sich in der Freizeit den Interessen zu widmen, für die das Herz höherschlägt.


Es gibt nicht den einen goldrichtigen Weg. Als Scanner ist etwas Kreativität gefragt, wenn es darum geht, für sich selbst die bestmögliche Lösung zu entdecken und den persönlichen Weg zum glücklich und zufrieden sein zu finden.