Könnte ich nicht einfach ein bisschen normal sein?

Menschen mit Vielbegabung (Scanner) und Hochsensibilität haben mitunter ein starkes Problem mit ihrem Anderssein. Sie fühlen sich, als hätten sie einen an der Waffel – solange sie nicht wissen, dass sie vielbegabt oder hochsensitiv sind.


Die gesellschaftlichen Regeln und Erwartungshaltungen machen Scannern und HSP durch ihre Mehrbegabung und Mehrwahrnehmung zu schaffen. „ja was stimmt denn nur nicht mit dir?“ hört man häufig. Viele lehnen sich selbst ab, wollen normal sein. Was ist denn bitte normal? Und wenn man etwas an sich ablehnt, dann lehnt man sich in Teilen selbst ab. Wichtig ist für Scanner und HSP ihre Vielbegabung und ihre hohe Wahrnehmung „anzuerkennen, anzunehmen UND zunutze“ machen. Das Leben von HSP & Scannern ist bunt und vielseitig und das ist wundervoll und gut so.


Hab Mut zum Anderssein und nehme deine Vielbegabung und deine hohe Sensitivität an, es lohnt sich.


Ansonsten frage dich einmal ganz ehrlich: „mit wem würde ich 1:1 tauschen wollen?“