Wenn mein Scanner mit mir durchgeht

Ich bin eine hochsensible Scannerin!

Das weiß ich nun seit 3 Jahren. Ich bin heute 49 Jahre und wünsche mir manchmal, ich hätte es mindestens 20 Jahre früher erfahren. Aber hätte hätte, Fahrradkette.

Heute weiß ich mich selbst viel besser zu handeln. Meist hat der Scanner den Hut auf und ich jongliere stets mehrere Bälle gleichzeitig. Da komme ich so richtig auf Touren. Um die HSP in mir nicht zu verstimmen, achte ich heute penibel auf ausreichend Me-time Zeiten. Da verdreht die Scannerin in mir zwar ordentlich die Augen und fühlt sich ausgebremst aber, die HSP braucht ihre Auszeit zum Erholen.

Wie viel Me-time gönnst Du dir?