Business Coach München

Mit einem individuellen Coaching in München beruflich durchstarten

Selbstständigkeit oder doch lieber Angestellten-Dasein? Vor dieser Frage stehen nahezu alle Scanner-Persönlichkeiten im Laufe ihrer beruflichen Karriere. Um die richtige Antwort zu finden und damit der Weg am Ende auch von Erfolg gekrönt ist, bedarf es oft der Hilfe eines echten Profis. Ein Business Coach in München und Umgebung kann gerade den Unentschlossenen dabei helfen, den Start in eine mögliche Selbstständigkeit oder in die Freiberuflichkeit zu erleichtern. Allerdings beginnt die Arbeit eines Coaches oft schon viel früher. Nämlich dann, wenn es darum geht, ob die Selbstständigkeit die passende Lösung ist. Auch wenn gerade viele Scannerpersönlichkeiten und auch Hochsensible sich in ihren Angestelltenjobs unwohl fühlen und zu einem ständigen Wechsel neigen, stellt der Sprung in die Selbstständigkeit noch einmal eine besonders hohe Hürde dar. Selbstzweifel. Ängste. Fehlender Mut. Zu viele Unwägbarkeiten. Das sind die Punkte, die viele davon abhalten, dem Angestellten-Dasein den Rücken zu kehren.

Einen Plan erarbeiten und erfolgreich werden

Gemeinsam mit einem professionellen Business Coach geht es dann darum, das Business zu finden, das am besten passt. Das kann als Freelancer ebenso sein wie als Chef eines Unternehmens mit mehreren Angestellten. Je nach Passion und persönlichen Neigungen. Jedes einzelne bringt seine eigenen Reize und Herausforderungen mit sich.

Architekt. Journalist. Coach. Web-Designer. Ist der Beruf gefunden, der zu einer Berufung werden kann, geht es erst richtig los. Schließlich ist es für den Erfolg des eigenen Business essenziell, optimal vorbereitet zu sein. Und genau hier setzt ein Business Coach in München und an anderen Orten an. Gemeinsam mit seinem Kunden erarbeitet er eine klare Business-Strategie und hilft dabei, das persönliche Profil zu schärfen. Vor allem ein vermarktungsfähiges Angebot zu erarbeiten, mit dem die Scanner-Persönlichkeit und/oder HSP anschließend durchstarten und Umsätze erzielt kann.

 Dabei bringt die Freiheit des Unternehmertums zahlreiche Vorteile mit sich, die vor allem Scanner zu schätzen wissen. Aufgrund ihrer vielfachen Begabung durchschauen sie Arbeitsprozesse schon nach kurzer Zeit und fühlen sich von zu viel Monotonie gelangweilt. Sie sehnen sich nach einem Job, bei dem sie sich mit all ihren Talenten einbringen können. Sie sehnen sich nach Abwechslung und täglich neuen Herausforderungen. Doch genau das bringen nur die wenigsten Angestelltenjobs mit sich. Deswegen ist das Ergebnis einer Karriere-Beratung bei einem Business Coach oft deutlich: Scanner-Persönlichkeiten sollten ihr eigener Chef sein. Denn hier haben sie die Möglichkeit, ganz unterschiedliche Fähigkeiten und Qualifikationen einzubringen.

Sich dank eines Coachings behaupten

Denn egal, für welchen Weg sich die Scanner-Persönlichkeit entscheidet, sie wird sich durchsetzen müssen an einem umkämpften Markt. Sie wird sich abheben müssen. Dazu ist es zunächst einmal wichtig, eine Marktpositionierung zu erarbeiten, die Zielgruppe (Buyer Persona) definiert und ein klares Angebot erstellt. Dieses sollte dazu dienen, der zuvor definierten Zielgruppe eine Lösung für ein Problem zu bieten oder bestimmte Bedürfnisse zu befriedigen. Zu guter Letzt erarbeiten Kunde und Business Coach eine Produkt- beziehungsweise Dienstleistungs-Konzeption sowie ein Pricing. Und dann steht dem Start in die Selbstständigkeit nichts mehr im Weg.

Bist auch Du noch unsicher, ob das Unternehmertum oder die Freiberuflichkeit zu Deiner Berufung werden könnten? Benötigst Du Hilfe bei der Erstellung eines Business-Plans? Sehr gerne helfe ich Dir als Scanner-Persönlichkeit und/oder HSP dabei, erfolgreich in Dein Business zu starten.