Bettina M. Reuss

Das ­čŹÇGl├╝ck, seine Berufung zu kennen und zu leben, haben nicht alle. Susanna lebt bereits ihre zweite Berufung. 

Ist es wirklich nur Gl├╝ck? Hat es nicht auch ganz viel mit Mut zu tun? 

­čś▒ Wenn du nach 10, 15 Jahren merkst, irgendwas passt nicht mehr, du f├╝hlst dich nicht mehr wohl, du kannst die Liebe f├╝r das nicht mehr transportieren, du willst etwas ├Ąndern. 

­čś▒ Oder wie bei Susanna, f├╝r die einfach von einem Moment auf den anderen klar war, dass sie sich jetzt voll und ganz auf ihre Kunst einlassen will und daf├╝r ihren unk├╝ndbaren Lehrerinnenjob aufgegeben hat. 

Oh, ja. ­čĺ× Es geh├Ârt ganz viel Mut dazu! 

Aber gewinnst du am Ende nicht viel mehr als du vermeintlich aufgibst, wenn du deiner inneren Stimme folgst?

Das Wichtigste ist einfach mal den Druck rauszunehmen, r├Ąt Susanna. Ein weiterer Tipp ist, sich selber vertrauen, dass man wirklich zu allem f├Ąhig ist, was man m├Âchte.

­čÄž Reinh├Âren lohnt sich!

Du willst deine Berufung finden und einen Job machen, der Sinn gibt, dich erf├╝llt und beruflich endlich ankommen l├Ąsst?

Dann buche dir gerne ein kostenfreies Erstgespr├Ąch unter: www.bettina-reuss.de 

Wenn dir die heutige Folge gefallen hat, dann gib mir ein Like.

Thanks ­čśś

Susanna┬┤s Webseite inklusive Blogartikeln: www.susanna-schorr-art.com 

Susanna┬┤s Instagram Account: www.instagram.com/susanna_art_and_design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert